dcmcgroup
dcmcgroup

Betreiberverantwortung nachhaltig wahrnehmen

„Alle sagten: Das geht nicht." Dann kam einer, der wusste nicht das es nicht geht, und hat es einfach gemacht.

Die Einführung von beteiberverantwortlichen Strukturen und Prozessen ist ein Dauerthema wie auch eine Dauerbaustelle in vielen Unternehmen. In einem Tag werden nicht nur die wesentliche rechtlichen und operativen Aspekte zur Betreiberverantwortung angesprochen, sondern vor allem ein Lösungsweg skizziert, wie dieses Mammutprojekt in einem Unternehmen angegangen werden kann.

 

Vermittelte Inhalte, Werkzeuge, und Methoden: strukurierte, umsetzungsfokusierte Wissensvermittlung und Erfahrungsweitergabe, keine Workshops, Pausen mit Zeit zum Meinungsaustausch, Zahlose Dokumentvorlagen zur Übertragung des gelernten in die Projektarbeit.

  • Grundlagen Betreiberverantwortung (u.a. Begriffserklärung, Facetten
    der Schutzziele, Verkettung von gesetzlichen und persönlichen Betreiberpflichten, Pflichtverletzung, Verschulden, Rechtsfolgen – erklärt an Praxisbeispielen)
  • Ist Analyse des Gefährdungspotentials, der Betreiberrisiken und
    des aktuellen Umsetzungsgrades der Betreiberverantwortung im Unternehmen (u.a.
    Fragebogen,
  • Organisations-, Selektions-, Aufsichts-, Kontrollpflichten: (u.a. Wahrnehmung,
    rechtliche korrekte Delegation, nachhaltige Exkulpation, Organisationsdefizite
    und – verschulden,
  • Übertragbarkeit von Pflichten auf Verantwortliche
    Betriebsbeauftragte (u.a. Sicherheits-, Brandschutzbeauftragte)
  • Umsetzungsverantwortung (u.a. Voraussetzungen für erste Hilfe,
    Ausnahmefälle, Koordinationsfunktion, Verhaltensmotivation, Verhalten bei
    Unstimmigkeiten, Aufgabenspezifische Checklisten, Personen- und objektspezifische
    Checklisten, Betriebsanweisungen, Dokumentation von Prüfpflichten,
    Gefährdungsbeurteilungen und Begehungen, notwendige persönliche (Schutz)Ausrüstung))
  • Praxisbeispiele (Sicherungsmaßnahmen, Planspielmaßnahme,
    Wiederkehrende Maßnahme, Exkulpierende Maßnahme)
  • Projektinitiierung und Projektschritte (u.a. 5 Phasen Modell, Projektteam,
    Zeitplan, Betriebsinternes Regelwerk, Roll out und erste Schritte)

Referent und Ansprechpartner: Hansjörg Kuhn20 Jahre FM-Berufserfahrung auf
Dienstleister- und Auftraggeberseite sowie im Consulting und Coaching.  Zahlreiche Vorträge, Vorlesungen, Workshops für private und öffentliche Bildungseinrichtungen.

 

Zielgruppe und Mehrwert: Angehende Betreiberverantwortliche, Projektverantwortliche Mitarbeiter und Führungskräfte aus den Bereichen Facility Management, Immobilenmanagement die beginnen, sich mit diesem Thema auseinander zu setzten oder vor allem einen Roten Handlungsfaden zur Projektinitierung wie auch Projektdurchführung benötigen.

Kontaktdaten

dcmcgroup

St.-Wendel-Str. 13

81379 München

 

Für Fragen oder Terminvereinbarungen erreichen Sie uns unter der folgenden Telefonnummer: +49 (0)89-45813051 bzw. (0)176-22674086

 

 

E-Mail: hansjoergkuhn@dcmcgroup.com

 

Nutzen sie auch gerne unsere direkte Kontaktmöglichkeit

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© dcmcgroup